Shared Content

Shared Content (SC) ist eine Technologie für den Betrieb eines Content-Sharing-Netzwerkes. Klassische Lösungen für Content-Sharing duplizieren Inhalte auf mehrere Systeme. Im Unterschied dazu informiert Shared Content über die Verfügbarkeit von neuem Inhalt und strebt die Verlinkung von relevantem / ähnlichem Inhalt im Netzwerk an.

Die Architektur führt folgende Kernkonzepte ein:

  • Local content (Lokaler Inhalt)
    Inhalt des lokalen Systemes, typischerweise erstellt durch lokale Verfasser.
  • Remote content (Ferner Inhalt)
    Verfügbarer Inhalt im Netzwerk, kann mit lokalem Inhalt verlinkt werden.

Die Shared Content Architektur bietet zwei Haupt-Komponenten:

  • Shared Content Server (SC Server)
    Das Modul stellt lokalen Inhalt zur Verfügung für Shared content Clients.
  • Shared Content Client (SC Client)
    Das Modul verbindet zu Server und sammelt alle fernen Inhalte im Index.

Der verfügbare ferne Inhalt wird standardmässig lokal nicht dargestellt und auch nicht verlinkt. Er wird im lokalen Index den Redaktoren über das ShareBoard zur manuellen Verlinkung zur Verfügung gestellt.

Folgende Kernfunktionen bietet die Architektur:

  • Jeder Server hat div. Einstellungen um das Sharing zu konfigurieren.
  • Verschlüsselter Datenaustausch. Clients müssen sich identifizieren um Daten abzurufen.
  • Das ShareBoard unterstützt die Redaktoren optimal um fernen Inhalt effizient zu verlinken.
  • Das System ist kompatibel zu Paywalls. Kostenpflichtiger Inhalt ist sicher.
  • Der Inhalt wird typischerweise mit einem reduzierten Branding-Design in einem Overlay dargestellt.
  • Rich-Media-Inhalte wie Bilder, Galerien, Audio und Video wird vollständig unterstützt.
  • Clients informieren den Server über Verlinkung. Der Server kann automatisch rückverlinken.
  • Mit Autotagging können Inhalte automatisch verschlagwortet werden und dadurch besser passende Inhalte vorschlagen.