Browser Sitzungen in Logs verfolgen

Das Projekt Past führte in der Vergangenheit bereits eine Vielzahl von Werkzeugen ein für Logging und Fehler-Überwachung.

Bei Log-Events wurden bislang bereits der Benutzer aufgezeichnet. Neu wird auch die ID der Browser Sitzung (Session-ID) aufgezeichnet.

Warum Sessions verfolgen?

Häufig interagieren Benutzer anonym mit einer Website und füllen so z.B. einen Warenkorb oder klicken sich durch einen mehrstufigen Formularprozess. Hier können Fehler passieren oder Benutzer z.B. abspringen.

Mit der zusätzlichen Aufzeichnung der Session-ID ist es möglich die Aktivitäten verschiedener anonymer Benutzer voneinander zu trennen und deren Aktionen schrittweise zu verfolgen. Zusammen mit dem Modul "Past Form" können so die Eingaben und Aktionen eines Benutzers in einem Formular mit mehreren Schritten exakt reproduzieren. Bei der weiteren Verarbeitung solcher Eingaben können Fehler entstehen und die Detailaufzeichnungen sind bei Fehleruntersuchung sehr hilfreich.

Datenanalyse auf E-Commerce-Plattformen

Für die Analyse von E-Commerce Applikationen und deren Nutzung sind diese Hilfsmittel auch äusserst hilfreich. Es lohnt sich, solche erhobenen Daten vor Entscheidungen über Weiterentwicklungen zu konsultieren und statistische Auswertungen zu machen.

Weitere Verbesserungen

Zusätzlich wurden Fehler behoben. und z.B. das neue PHP Feature von verschachtelten Exceptions unterstützt. Damit ist es möglich bei verschachtelten Exceptions auch die Ursache aufzuzeichnen.